… diesen Blog lesenswert?

In lediglich 0,17 Sekunden zaubert Google eine Trefferliste auf den Bildschirm, die von der kleinen Zahl 2,6 Milliarden in der oberen rechten Ecke begleitet wird. 2,6 Milliarden was? Treffer. Und auf was für einen Suchbegriff? Blog. Wahnsinn!

Sicherlich steckt nicht hinter jedem dieser Treffer ein eigenständiger Blog aber die Zahl erstaunt doch einigermaßen. Sie macht auch ein wenig skeptisch, ob das gewissenhafte Führen und Füllen eines Blogs überhaupt eine sinnvolle Beschäftigung ist. Aber, warum denn eigentlich nicht? Der eine Blog mehr ändert an den 2,6 Milliarden Treffern auch nichts. Und immerhin scheint diese imposante zehn stellige Zahl Indiz genug dafür zu sein, dass Bloggen wohl dem Zeitgeist entspricht.

Wer das ganze lesen soll und warum? Das ist eine gute Frage. Allen voran soll dieser Blog dafür herhalten, ein wenig das Zeitgeschehen und den Zeitgeist zu kommentieren, und,  sollte dafür auch noch Zeit sein, vielleicht auch das Geistesgeschehen. Die Fülle an Informationen und die Breite an Ereignisse, die tagein und tagaus auf einen jeden einströmen, hinterlassen unterschiedliche Spuren. In meinen Fall sind es meistens zuerst diffuse Fragen, die aber im Laufe der Zeit immer deutlicher Gestalt annehmen und mit denen ich, so werde ich zumindest gelegentlich darauf hingewiesen, meinen Mitmenschen mitunter gehörig auf die Nerven gehe.

An dieser Stelle sollte es daher nicht mehr schwer zu erraten sein, dass dieser Blog der Bündelung und Sammlung von eben jenen Fragen dienen soll. Wenn es um Politik, Kultur, ordentlichen Blödsinn, Schnapsideen und das Einmaleins der grundlegenden Fragen geht, die sich jeder mal stellen sollte, dann sollen sich die sporadischen Leser dieses Blogs aufgefordert fühlen, Kommentare zu hinterlassen. Meinetwegen auch einfach nur, um mir mitzuteilen, dass ich ihnen noch immer gehörig auf die Nerven gehe.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht
Jens Volckmann

Advertisements
Kommentare
  1. Eigentlich bräuchte es keine Erklärung, was dieses Blog lesenswert macht. Es liest sich einfach gut! Die Posts sind witzig, tiefgründig, zum Teil sarkastisch, immer selbtironisch, zeugen von guter Recherche und haben, genetisch gesehen, diesen offensichtlich vererbbaren, leicht klugscheiß…ischen Touch 🙂
    Liebste Grüße
    von der quiltigen Oma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s